„15 Q.uestions an Angelina - Q.llegen im Gespräch“


In unserem firmeneigenen Blogstöckchen kann jeder mitmachen. Niemand muss. Egal ob Produktmanagement, Entwicklung, Marketing oder Finance - alle Mitglieder unseres Teams können sich beteiligen. Am Ende der ganzen Fragen dürfen zwei Personen nominiert werden. 

15 Q.UESTIONS AN ANGELINA – LOS GEHT'S!

"Man findet immer Gründe für Freude. So kann aus meiner Sicht jeder Tag nahezu perfekt sein."

Hallo Angelina,

wir freuen uns, dass du ein Teil der Q.mmunity bist!

Verrate uns doch bitte deinen Namen und deine Funktion im Unternehmen.

Hey, ich bin die Angelina. Seit Juli 2019 arbeite ich im Marketing bei Q.One.

Welche beruflichen Stationen hast du schon durchlaufen?

Vorher war ich auch bei einem IT-Unternehmen im Marketing. Da hatte ich damals meine Ausbildung als Kauffrau für Marketingkommunikation gemacht. Zuletzt bestand mein Aufgabengebiet aus der Konzeption und Projektleitung von zum Beispiel Kampagnen sowie klassischem Copywriting. Berufsbegleitend bin ich aktuell in den letzten Zügen meines Bachelor of Arts in Marketing & digitale Medien. 

Wie bist du auf die Q.One aufmerksam geworden?

Durch Daniel. Welchen von unseren vier – gefühlt zehn – lasse ich spaßeshalber offen. Ihr könnt euch ja durch die Q.uestions raten. :-P

Erzähle uns deinen Lieblingswitz.

Schwierig. Als waschechte Texterin catchen mich persönlich Wortwitze. Die finde ich von lustig über begeisternd bis verstörend. :-D Für einen Favoriten müsste ich jetzt länger überlegen.

Schokolade oder Gummibärchen?

Können wir daraus vielleicht ein „und“ machen? Ich greife nämlich bei beidem gerne mal zu. Aber wenn ich mich wirklich entscheiden müsste, dann doch noch etwas lieber Schokolade. Die soll ja bekanntlich glücklich machen. :-P

Flexible Arbeitszeiten sind bei uns selbstverständlich. Bist du zufrieden damit?

Und wie! Stau (Düsseldorf), Arzttermine (wichtig) oder Behördengänge (kommt man nicht drum herum) sind kein Thema.

Irgendwann ist auch mal der schönste Arbeitstag zu Ende. Was machst du gern in deiner Freizeit?

Wenn ich nicht im Hörsaal sitze, treffe ich so oft es geht meine Lieblingsmenschen. Ich gehe zum Beispiel gerne auf Konzerte, mache Sport und probiere neue Dinge aus. Das kann eine Sprache sein, ein Instrument, etwas Aktives oder Orte erkunden. Schöne Erinnerungen finde ich genauso wichtig wie über sich hinauszuwachsen. Was das letztlich ist, da bin ich offen. #machenistwiewollennurkrasser :-) Und ich lese sehr gerne Bücher. Es ist einfach inspirierend, in einem guten Roman zu versinken.

Trinkst du lieber Kaffee oder Tee?

Hm …, dann mal einen Tee. Aber eher zum Aufwärmen oder wenn ich mal angeschlagen bin. Bisher bin ich immer ohne Kaffee ausgekommen. Davon kriege ich irgendwie Herzrasen. Wenn Kaffee, dann einen abgespacten und unnötig überteuerten von Starbucks oder so. Viel Kaffee ist da ja am Ende nicht mehr übrig. :-D

Welche Musik muss man richtig laut hören? Welche richtig leise?

Ich bin letztens mit den Red Hot Chilli Peppers auf den Ohren zum Mark Forster Konzert gefahren und im Anschluss noch spontan auf eine 90er-Party gegangen. Das beschreibt schon mal einen Teil der Range. Ich feiere vieles an Musik, Hauptsache sie läuft. Zum Tanzen mag ich Pop, Black und Latino. Freude habe ich aber auch an Party-Schlagern, Karneval, Electro und auch mal Rock. Ich liebe Musik. Ich würde glaube ich eher meine Wohnung hergeben als meinen Spotify-Account. 

Transparentes Arbeiten ist uns bei der Q.One sehr wichtig! Hast du das auch schon in anderen Unternehmen so erlebt?

Ja, alleine durch unser Ticketsystem – damit hatte ich vorher auch schon gearbeitet – ist einsehbar, was wir abgeschlossen haben, woran wir arbeiten und was ansteht. Als Team sollten alle dasselbe Ziel verfolgen und dafür an einem Strang ziehen. Informationen sowie Wissen teilen und offen kommunizieren sind aus meiner Sicht Grundvoraussetzungen für ein effektives und harmonisches Miteinander. Und dieses ist wiederum elementar für den Unternehmenserfolg.

Wenn man dich nicht an deinem Schreibtisch antrifft, bist du wahrscheinlich … .

In der Pause mit Q.llegen, am Kicker, eine Runde spazieren oder im Homeoffice.

Wo ist dein liebster Urlaubsort?

Ich habe keinen Lieblings-Urlaubsort, weil ich mit jeder Reise versuche, etwas anderes zu sehen. Dementsprechend geht es möglichst dahin, wo ich bisher noch nicht war. Ich mag es, mich auf neue Umgebungen einzulassen. Allerdings kann ich sagen, dass ich mich am Wasser mit am wohlsten fühle. Ich bin gerne dort, wo Fluss, See oder Meer nicht weit entfernt sind. Strand- oder Aktivurlaub, Städtetrip und auch Camping finde ich aber generell alles cool. Hauptsache on Tour! Regelmäßig bin ich tatsächlich an der Ostsee. Das ist eine schöne Kombi aus zweiter Heimat und Kurzurlaub. :-)

Welchen Film hast du zuletzt geschaut?

Filme und Serien sind für mich eher ein Herbst-Winter-Ding. Ich bin lieber draußen unterwegs. Deshalb weiß ich gar nicht, was ich zuletzt gesehen habe. Ich mag aber geniale Filme mit unerwarteter Wendung oder durchdachter Auflösung. Gute Beispiele sind da Shutter Island, Inception und Sieben.

Bei Q.One arbeiten wir mit einem modernen agilen Setup. Wir entwickeln eine neuartige Technologie, die deutliche Mehrwerte für Portale wie Anwender bietet. Ein gutes Miteinander ist uns dabei ganz wichtig. Was war dein schönstes Erlebnis bei Q.One?

Angefangen von meinen ersten Tagen, an denen ich super locker aufgenommen wurde. Was ich besonders finde, ist unsere Q.One WhatsApp-Gruppe. Ich habe noch nie erlebt, dass in einer WhatsApp-Gruppe in diesem Ausmaß gratuliert wird, Genesungswünsche an Mensch und Tier ausgesprochen und Buffet-Bilder mit dem Hinweis, dass es jetzt für alle angerichtet ist, verschickt werden. Da kann ich manchmal kaum glauben, dass das gerade der Chat mit Arbeitskollegen ist.

Ein perfekter Tag beginnt mit … und endet mit …

Einem groben Plan, was der Tag bereithält #orgafreak – aber unbedingt mit der nötigen Bereitschaft für Spontaneität. Er endet damit, mir bewusst zu machen, was gut und erfolgreich lief, wofür ich dankbar bin und mit den Gedanken für den nächsten Tag. Ich feiere jeden Tag. Egal, ob Montag, Stau oder Regen. Man findet immer Gründe für Freude. So kann aus meiner Sicht jeder Tag nahezu perfekt sein.

Danke für deine Offenheit und das virtuelle Gespräch, liebe Angelina!
Nun darfst du zwei weitere Q.llegen nominieren: Fabian und Christian.
Wir freuen uns schon auf eure spannenden Antworten!