„15 Q.uestions an Daniel H. - Q.llegen im Gespräch“


Zwei Dinge spielen im Leben unseres DevOps-Engineers eine besonders prominente Rolle: Technologien und … Kaffee! Weshalb das so ist und welcher Musikrichtung unser Daniel H. am liebsten den Hahn zudreht, erfahrt ihr hier in seinen 15 Q.uestions.

Hallo Daniel H. - wir freuen uns, dass du ein Teil der Q.One-Family bist!

Verrate uns doch bitte deinen Namen und deine Funktion im Unternehmen.

Daniel H., DevOps-Engineer. Ich darf mich also täglich mit den neuesten Technologien auseinandersetzen und diese in unserer Cloud betreiben.

Welche beruflichen Stationen hast du schon durchlaufen?

Angefangen hat alles im Jahr 2010, als ich meine dreijährige Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print, der Fachrichtung Gestaltung und Technik, bei einem Versandhändler und Hersteller für DJ-Equipment in Münster begonnen habe. Hier konnte ich meine ersten Erfahrungen im Bereich der Web-Entwicklung sammeln und habe hauptsächlich Magento-Onlineshops umgesetzt.
Von 2014 bis 2015 war ich dann in Essen als Magento-Entwickler tätig, bis ich anschließend im Sommer 2015 bei der Q.One als PHP-Software-Entwickler angefangen habe. Nachdem ich hier mehr als drei Jahre entwickelt habe, wollte ich etwas Neues ausprobieren und bin nun als DevOps-Engineer tätig, was mir sehr viel Spaß macht.

Wie bist du auf die Q.One aufmerksam geworden?

Ganz klassisch über das Internet.

Erzähle uns deinen Lieblingswitz.

Auch ich bin einer dieser Menschen, die sich keinen Witz merken können. Wenn ich dann mal einen brauche, stöbere ich gerne im Internet in der Kategorie „Flachwitze“, wie z.B. „Steht ein Baum allein im Wald.“

Schokolade oder Gummibärchen?

Wenn, dann Schokolade zusammen mit Salzstangen.

Flexible Arbeitszeiten sind bei uns selbstverständlich. Bist du zufrieden damit?

Ja, sehr!

Irgendwann ist auch mal der schönste Arbeitstag zu Ende. Was machst du gern in deiner Freizeit?

Auch in meiner Freizeit programmiere ich sehr gerne und probiere neue Technologien aus. Ansonsten zocke ich online mit meinen Freunden ein paar Runden, schaue ab und zu mal eine Serie und verbringe Zeit zusammen mit meiner Freundin.

Trinkst du lieber Kaffee oder Tee?

Kaffee mit H-Milch (1,5 %).

Welche Musik muss man richtig laut hören? Welche richtig leise?

Elektronische Musik gerne voll aufgedreht. Deutsche Charts gerne richtig leise oder direkt aus.

Transparentes Arbeiten ist uns bei der Q.One sehr wichtig! Hast du das auch schon in anderen Unternehmen so erlebt?

So wie es bei der Q.One gelebt wird, noch nie.

Wenn man dich nicht an deinem Schreibtisch antrifft, bist du wahrscheinlich … .

AFK (Away from keyboard).

Wo ist dein liebster Urlaubsort?

Kreta.

Welchen Film hast du zuletzt geschaut?

Kingsman 2.

Bei Q.One arbeiten wir mit einem modernen agilen Setup. Wir entwickeln eine neuartige Technologie, die deutliche Mehrwerte für Portale wie Anwender bietet. Ein gutes Miteinander ist uns dabei ganz wichtig. Was war dein schönstes Erlebnis bei Q.One?

Puh, eine sehr gute Frage... Wir hatten schon so viele schöne Erlebnisse.

Ein perfekter Tag beginnt mit … und endet mit …

Ein perfekter Tag auf der Arbeit beginnt mit einer Tasse Kaffee und endet mit einem sonnigen Spaziergang zum Parkplatz.

Danke für deine Offenheit und das virtuelle Gespräch, lieber Daniel H.!

Nun darfst du zwei weitere Q.One-Teammitglieder nominieren: Fabian und Christian. Wir freuen uns schon auf eure spannenden Antworten!

Du möchtest auch in einem offenen und herzlichen Team arbeiten? Dann haben wir da etwas für dich. Aktuell sind offene Stellen bei der Q.One zu besetzen. Schau doch mal rein.

Verrate uns doch bitte deinen Namen und deine Funktion im Unternehmen.
Daniel H., DevOps-Engineer. Ich darf mich also täglich mit den neuesten Technologien auseinandersetzen und diese in unserer Cloud betreiben.

Welche beruflichen Stationen hast du schon durchlaufen?
Angefangen hat alles im Jahr 2010, als ich meine dreijährige Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print, der Fachrichtung Gestaltung und Technik, bei einem Versandhändler und Hersteller für DJ-Equipment in Münster begonnen habe. Hier konnte ich meine ersten Erfahrungen im Bereich der Web-Entwicklung sammeln und habe hauptsächlich Magento-Onlineshops umgesetzt.
Von 2014 bis 2015 war ich dann in Essen als Magento-Entwickler tätig, bis ich anschließend im Sommer 2015 bei der Q.One als PHP-Software-Entwickler angefangen habe. Nachdem ich hier mehr als drei Jahre entwickelt habe, wollte ich etwas Neues ausprobieren und bin nun als DevOps-Engineer tätig, was mir sehr viel Spaß macht.

Wie bist du auf die Q.One aufmerksam geworden?
Ganz klassisch über das Internet.

Erzähle uns deinen Lieblingswitz.
Auch ich bin einer dieser Menschen, die sich keinen Witz merken können. Wenn ich dann mal einen brauche, stöbere ich gerne im Internet in der Kategorie „Flachwitze“, wie z.B. „Steht ein Baum allein im Wald.“

Schokolade oder Gummibärchen?
Wenn, dann Schokolade zusammen mit Salzstangen.

Flexible Arbeitszeiten sind bei uns selbstverständlich. Bist du zufrieden damit?
Ja, sehr!

Irgendwann ist auch mal der schönste Arbeitstag zu Ende. Was machst du gern in deiner Freizeit?
Auch in meiner Freizeit programmiere ich sehr gerne und probiere neue Technologien aus. Ansonsten zocke ich online mit meinen Freunden ein paar Runden, schaue ab und zu mal eine Serie und verbringe Zeit zusammen mit meiner Freundin.

Trinkst du lieber Kaffee oder Tee?
Kaffee mit H-Milch (1,5 %).

Welche Musik muss man richtig laut hören? Welche richtig leise?
Elektronische Musik gerne voll aufgedreht. Deutsche Charts gerne richtig leise oder direkt aus.

Transparentes Arbeiten ist uns bei der Q.One sehr wichtig! Hast du das auch schon in anderen Unternehmen so erlebt?
So wie es bei der Q.One gelebt wird, noch nie.

Wenn man dich nicht an deinem Schreibtisch antrifft, bist du wahrscheinlich … .
AFK (Away from keyboard).

Wo ist dein liebster Urlaubsort?
Kreta.

Welchen Film hast du zuletzt geschaut?
Kingsman 2.

Bei Q.One arbeiten wir mit einem modernen agilen Setup. Wir entwickeln eine neuartige Technologie, die deutliche Mehrwerte für Portale wie Anwender bietet. Ein gutes Miteinander ist uns dabei ganz wichtig. Was war dein schönstes Erlebnis bei Q.One?
Puh, eine sehr gute Frage… Wir hatten schon so viele schöne Erlebnisse.

Ein perfekter Tag beginnt mit … und endet mit …
Ein perfekter Tag auf der Arbeit beginnt mit einer Tasse Kaffee und endet mit einem sonnigen Spaziergang zum Parkplatz.

Danke für deine Offenheit und das virtuelle Gespräch, lieber Daniel H.!

Nun darfst du zwei weitere Q.One-Teammitglieder nominieren: Fabian und Christian. Wir freuen uns schon auf eure spannenden Antworten.

Du möchtest auch in einem offenen und herzlichen Team arbeiten? Dann haben wir da etwas für dich. Aktuell sind offene Stellen bei der Q.One zu besetzen. Schau doch mal rein.

"Wir hatten schon so viele schöne Erlebnisse."