„15 Q.uestions an Fabian - Q.llegen im Gespräch“


In unserem firmeneigenen Blogstöckchen kann jeder mitmachen. Niemand muss. Egal ob Produktmanagement, Entwicklung, Marketing oder Finance - alle Mitglieder unseres Teams können sich beteiligen. Am Ende der ganzen Fragen dürfen zwei Personen nominiert werden. 

15 Q.UESTIONS AN FABIAN – LOS GEHT'S!

"Mein schönstes Erlebnis bei Q.One war die Herzlichkeit, mit der ich an meinem ersten Arbeitstag willkommen geheißen wurde."

Hallo Fabian,

wir freuen uns, dass du ein Teil der Q.mmunity bist!

Verrate uns doch bitte deinen Namen und deine Funktion im Unternehmen.

Fabian, Frontend Software Architekt / Entwickler

Welche beruflichen Stationen hast du schon durchlaufen?

Während des Studiums habe ich erst in der Datenerfassung gearbeitet, später bei der KSG in Essen-Kupferdreh, wo Atomkraftwerke in nachgebauten Wartungsräumen simuliert wurden, um Kraftwerksangestellte für Störungsfälle zu trainieren. Leider wurde die Anstellung zeitig 2012 nach Fukushima und dem Atomaustieg beendet.
Also suchte ich mir einen neuen Studentenjob in einem kleinen Start-up, bei dem ich auch noch sechs Jahre nach Beendigung meines Studiums weiter angestellt blieb. Dort konnte ich mich als Fullstack-Developer ausleben, viele Technologien ausprobieren und mich in Bereichen der Bilderkennung, InHouse Ortung, 3D-Panoramas etc. austoben.

Wie bist du auf die Q.One aufmerksam geworden?

Ich habe als externer Dienstleister für die Q.One gearbeitet.

Erzähle uns deinen Lieblingswitz.

Was ist der kürzeste Entwicklerwitz? „Ich bin gleich fertig.“ :-)

Schokolade oder Gummibärchen?

50/50

Flexible Arbeitszeiten sind bei uns selbstverständlich. Bist du zufrieden damit?

Auf jeden Fall, vor allem, wenn doch mal etwas dazwischenkommt.

Irgendwann ist auch mal der schönste Arbeitstag zu Ende. Was machst du gern in deiner Freizeit?

Hauptsächlich Spaß mit meinen Kindern. Falls dann noch etwas Zeit übrig bleibt, Ruhe mit meiner Frau genießen, Sport, grillen, pokern und auch schon mal zu 'nem Fußballspiel gehen.

Trinkst du lieber Kaffee oder Tee?

Kaffeeeeeee

Welche Musik muss man richtig laut hören? Welche richtig leise?

Die, bei der ich mitsinge. :-) Das kann alter Hip-Hop sein, Grunge oder alles mögliche an Rock.

Leise Musik nur als Hintegrundgedudel, das liegt mir aber nicht so.

Transparentes Arbeiten ist uns bei der Q.One sehr wichtig! Hast du das auch schon in anderen Unternehmen so erlebt?

Dadurch, dass wir in meinem vorherigen Unternehmen nur zu 6. waren, ja. Die Herausforderung ist da in größeren Unternehmen natürlich deutlich höher.

Wenn man dich nicht an deinem Schreibtisch antrifft, bist du wahrscheinlich … .

In der Kaffeküche, essen, draußen

Wo ist dein liebster Urlaubsort?

Obergurgl im Winter, Korsika im Sommer

Welchen Film hast du zuletzt geschaut?

Im Kino Avengers 4, voll enttäuschend. :-)

Bei Q.One arbeiten wir mit einem modernen agilen Setup. Wir entwickeln eine neuartige Technologie, die deutliche Mehrwerte für Portale wie Anwender bietet. Ein gutes Miteinander ist uns dabei ganz wichtig. Was war dein schönstes Erlebnis bei Q.One?

Die Herzlichkeit, mit der ich an meinem ersten Arbeitstag willkommen geheißen wurde.

Ein perfekter Tag beginnt mit … und endet mit …

Beginnt mit: Sonnenschein, Kaffee und nichts zu tun

Endet mit: 'nem leichten Schwips, Freunden und einem Lachflash

Danke für deine Offenheit und das virtuelle Gespräch, lieber Fabian!
Nun darfst du zwei weitere Q.One-Teammitglieder nominieren: Kerstin und Sebastian.
Wir freuen uns schon auf eure spannenden Antworten!