Investor Ludwig Fresenius macht sich für das Ruhrgebiet stark

Engagements-Bestätigung bei Essenes Oberbürgermeister Thomas Kufen

Wenn bei Q.One das traditionelle Currywurst-Buffet angerichtet wird, bedeutet das eines: Besuch von unserem Investor und Beiratsmitglied Ludwig Fresenius. Denn sobald er hier vor Ort ist, wird zwischen den persönlichen Gesprächen mit unseren CEOs, Thomas und Carsten, sein regional-kulinarischer Favorit aufgetischt.

Mittagessen mit dem Investor bedeutet Austausch für alle

Das gesamte Team der Q.One freut sich immer auf das gemeinsame Mittagessen mit dem Investor. Genau dann haben wir die Gelegenheit, uns abseits der Meeting-Räume mit Ludwig Fresenius auszutauschen. Schließlich ist er für uns nicht nur Investor, sondern ein Teil der Q.One-Family.

Digitalisierung als Chance für eine Region

Fresenius ist bewusst, wie viel Potential im Ruhrgebiet nach dem Ende der Kohle-Ära noch steckt. Er hat erkannt, dass die Zukunft der Region eng mit der Digitalisierung verbunden ist. Unter anderem hat er deshalb in unsere Vision von CloudBasket investiert. Gemeinsam mit dem Team der Q.One glaubt er an die Mehrwerte, die der universelle Warenkorb dem E-Commerce bietet.

Fresenius zu Besuch bei OB Kufen

So stattete der Investor auch direkt dem Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen einen Besuch ab. Die beiden gaben sich damit quasi die Klinke in die Hand. Gemeinsam mit Andre Boschem, Geschäftsführer der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft (EWG), war Kufen erst einen Tag vorher bei uns in Altenessen. Gemeinsam mit unseren CEOs sprach er über moderne Technologie als Chance für eine ganze Region.

Charmante Verewigung im Gästebuch

Ludwig Fresenius hinterließ im Büro des Oberbürgermeisters einen bleibenden Eindruck. Nicht zuletzt durch seine handschriftliche Verewigung im Gästebuch mit den folgenden Worten: „Altmittelständler besucht Mittelständler. Vielleicht kann ein Hobby-Überzeugungs-Dauer-Unternehmer dazu beitragen, sein Lebensumfeld in Essen zu stärken! Danke für das gute Essen in Essen.“

Handschriftlicher Eintrag von Ludwig Fresenius im Gästebuch von Thomas Kufen

            
Ähnliche Artikel: Produktentwicklung: Meilenstein 3 ist geschafft | Q.One nutzt Cloudlösung von Amazon Web Services | Potenzialstudie: Online-Käufer schränken sich ein


Angelina Voigt
Angelina Voigt
liebt #Texte und #Bücher im Allgemeinen, den #Duden im Speziellen. Als #Wortakrobatin verstärkt sie q-one.com im Bereich Marketing & Communications.

Share on

Zurück