Q.One in der Presse: HORIZONT berichtet über Potenzialstudie von CloudBasket

HORIZONT: Jeder zweite Onlineshopper hat keine Lust auf Registrierung | Carsten Puschmann berichtet

In seinem Gastbeitrag für den HORIZONT erläutert unser CEO & Co-Founder, Carsten, wieso Online-Käufer noch nicht das volle Shopping-Potenzial nutzen und wie sich Registrierungen einfacher bewältigen lassen. Befragt wurden mehr als 2.000 Menschen im Alter von 18 bis 59 Jahren, die mindestens zweimal im Monat online einkaufen.

Riesige Shop-Auswahl, geringe Nutzungsvielfalt

Über 150.000 deutsche Händler verkaufen ihre Waren online. Aus dem Stegreif könnte jeder von uns wahrscheinlich einige Shops aufzählen. Aber 90 Prozent der deutschen Online-Einkäufer kaufen in nur maximal fünf Shops ein. Das besagt die aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens Fittkau & Maaß, die wir für eine Marktumfrage bezüglich unseres CloudBaskets beauftragt haben. Nur maximal fünf Shops? Ja, das war auch unsere Reaktion.
Nicht ganz unbeteiligt ist daran der Punkt Bequemlichkeit, denn mehr als 50 Prozent der Käufer geben an, dass sie sich nicht immer neu registrieren und anmelden wollen.

Bewährte Shops profitieren von Wiederholungskäufen

Mittlere und kleine E-Commerce-Anbieter müssen jetzt stark sein: Nur ein Prozent der befragten Käufer gibt in unserer 2019 durchgeführten Befragung an, immer wieder neue Shops auszuprobieren. Die überwiegende Zahl der Käufer greift auf die für sie bewährten zurück. Für sie punktet die Gewissheit, dort die gesuchten Produkte zu finden und diese pünktlich sowie zuverlässig zu erhalten.

Bequemlichkeit anstatt bester Preis

Dabei ist das Interesse bei einem größeren Kreis an Onlineshops einzukaufen groß: 84 Prozent geben an, auch gerne neue Shops ausprobieren zu wollen. Sie erhoffen sich dadurch vor allem günstigere Angebote. Zurecht, denn der Platzhirsch unter den beliebtesten Onlineshops bietet wider Erwarten trotz starker Kundenorientierung selten den besten Preis an.

Bedürfnis nach universeller Lösung

Im zweiten Teil der E-Commerce-Studie stellen wir unseren CloudBasket vor. Einen universellen Warenkorb, der es ermöglicht, in verschiedenen Onlineshops gleichzeitig einzukaufen. Die für uns natürlich erfreulichste Erkenntnis: Jeder zweite Online-Käufer ist laut der Befragung an der Nutzung dieser Lösung interessiert. Über 85 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass sie mithilfe des übergreifenden Warenkorbs ihren Kreis der genutzten Webshops erweitern würden.


            
Ähnliche Artikel: 15 Q.uestions an Ann-Katrin – Q.llegen im Gespräch | Vielfalt wird bei Q.One gelebt – nur nicht bei der Namenswahl | Q.One nutzt Cloudlösung von Amazon Web Services


Angelina Voigt
Angelina Voigt
liebt #Texte und #Bücher im Allgemeinen, den #Duden im Speziellen. Als #Wortakrobatin verstärkt sie q-one.com im Bereich Marketing & Communications.

Share on

Zurück