Cloudlösung von Q.One für Miles & More

Q.One nutzt Cloudlösung von Amazon Web Services

Erfolgreicher Serverumzug von Miles & More Online Shopping”

Seit 2012 begleiten wir Miles & More bei seiner Digitalisierungsstrategie. Im Rahmen des Vielflieger- und Prämienprogramms sammeln die Teilnehmer ihre Meilen nicht nur beim Fliegen oder bei stationären Partnern, sondern auch beim Einkauf in insgesamt mehr als 250 Onlineshops. Das „Online Shopping bei Miles & More“ haben wir mitkonzipiert, programmiert und betreiben es mit Schnittstellen und Fullfilments. Jetzt war es an der Zeit, das Hosting des Loyalitätsprogramms auf ein State of the Art Cloud-Hosting umzuziehen.

Von MyLoc Server zum Amazon Web Service

Bis dato haben wir das „Online Shopping von Miles & More“ auf bereitgestellter Hardware in der Co-Location von MyLoc gehostet. Im Zuge der dritten veröffentlichten Frontend-Version in Q2 2019 sollten neue Technologien Einzug halten. So wurden die MyLoc Server abgeschaltet. Die Inhalte liegen jetzt auf Amazon Web Services und damit einer Cloud, anstatt auf dedizierten Servern.

Cloudlösungen bieten Vorteile

Wir bleiben von Hardwareanpassungen unbeeinträchtigt. Das ist vor allem wichtig, damit wir die Software weiterentwickeln können, ohne sie manuell auf ein neues System umziehen zu müssen, falls die Hardware veraltet ist. Außerdem machen wir uns die leichtere Skalierbarkeit und Tools für Monitoring, Backup, Deployment etc. zu nutze. Da über den Wolken die Freiheit wohl grenzenlos ist, profitiert die Online Shopping Applikation des Flugmeilen-Programms nun von der Cloudlösung.
Zusätzlich planen wir, alle von uns betriebenen Projekte zukünftig darüber zu hosten.

Reibungsloser Umzug in die Cloud

Auch die Verantwortlichen des Miles & More Digital Sales loben die Umsetzung: „Alles ist reibungslos verlaufen. Es gab keine ungeplanten Ausfälle oder Folgefehler, so dass wir unseren Teilnehmern das bewährte Einkaufserlebnis bieten konnten und können“, sagt Sebastian Gorbatsch, Manager Digital Sales, zufrieden. „Wir sind jetzt noch stärker und innovativer aufgestellt“, ergänzt Sven Lampe, Head of Digital Sales der Miles & More GmbH.

Da unser Kunde immer König und sein Kunde Kaiser ist, freuen wir uns natürlich ebenfalls über den erfolgreichen Serverumzug des „Online Shopping von Miles & More“. Und zwar so sehr, dass wir es uns nicht nehmen lassen konnten, den Abschied von den alten Servern angemessen zu begleiten, wie im Titelbild dieses Beitrages zu sehen ist. Nicht mit dabei: Der Streuselkuchen, den das gesamte Team im Anschluss an das Fotoshooting verdrückt hat. Denn: keine Ende ohne Streuselkuchen! 😉

Ähnliche Artikel: Q.One nutzt Cloudlösung von Amazon Web Services | Potenzialstudie: Online-Käufer schränken sich ein | Team Marketing weiter verstärkt


Angelina Voigt
Angelina Voigt
liebt #Texte und #Bücher im Allgemeinen, den #Duden im Speziellen. Als #Wortakrobatin verstärkt sie q-one.com im Bereich Marketing & Communications.

Share on

Zurück