Header-Podcast-Q-One-Technologies-Digital-Talk-Andre-Boschem

Q.One Podcast DigitalTalk #4 | André Boschem | Die Zukunft des Ruhrgebiets ist digital

„Essen hat alle Chancen, das Start-Up Ökosystem entscheidend zu prägen. Die Zukunft des Ruhrgebiets ist digital“, sagt André Boschem, Geschäftsführer der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Interview für den Podcast der Q.One Technologies „DigitalTalk | Good Q.Know“. Der gebürtige Essener ist seit einem Jahr im Amt. Sein Auftrag: Die Angebote für Start-Ups in Essen erfassen und Ordnung in den Förderdschungel bringen. Dafür hat er eine neue Start-Up Unit gegründet. Sie ist Ansprechpartner für Gründer und junge Unternehmen. „So eine Stelle hatten wir in Essen noch nicht. Start-Ups haben andere Bedürfnisse als andere Gründer. Sie müssen schneller skalieren und haben einen viel höheren Investitionsbedarf als andere Gründer“, erklärt Boschem. Inspirationen holen sich Boschem und sein Team im Silicon Valley, in Israel und im schwedischen Malmö. Die Großstadt in der schwedischen Provinz hat mit dem Ruhrgebiet viel gemeinsam, sagt Boschem.

Karriere digital: Vom Eurovision Songcontest bis in die Scale-Up-City

Zuvor war Boschem für die Wirtschaftsförderung in Düsseldorf tätig. Auch dort hat er erfolgreich eine Start-Up Unit aufgebaut. Im Jahr 2010 erhielt er den sportlichsten Auftrag seiner gesamten Karriere. Nach dem Sieg von Lena beim Eurovision Songcontest organisierte er die Bewerbung Düsseldorfs um die Ausrichtung des nächsten Contests. Düsseldorf erhielt den Zuschlag und Boschem durfte direkt weiter organisieren. „Da habe ich gemerkt, wie viel man in kürzester Zeit auf die Beine stellen kann.“ Das aktuelle Projekt der Essener start-Up Unit ist das neue Portal startup-essen.de. Hier finden Jobsuchende und Wechselwillige aus Essen eine Übersicht der Jobangebote der innovativen IT-Start-Ups in ihrer Stadt. Unter dem Motto „Programmieren statt Pendeln“ sollen so, IT-Fachkräfte an den Standort Essen gebunden werden. Auch die Q.One ist hier mit einem Unternehmensprofil und den Stellenanzeigen vertreten.

Hier könnt ihr euch die aktuelle Podcast Folge direkt anhören:

DIGITAL Talk | Good Q.Know

08.04.2019 | „Die Zukunft des Ruhrgebiets ist digital“ | Interview mit André Boschem, Geschäftsführer der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Unseren Podcast findet ihr außerdem direkt bei

iTunes

Spotify

Ähnliche Artikel: Q.One Podcast DigitalTalk #4 | André Boschem | Die Zukunft des Ruhrgebiets ist digital | Programmieren statt Pendeln – Q.One und EWG werben um Fachkräfte | Q.One in der Presse: Die Berliner Morgenpost berichtet über Essens lebendige Tech-Szene


Katrin Staudinger
Katrin Staudinger
Head of Communication

Share on

Zurück