Schlagwort: Work@qone

15 Q.uestions an Senior Software Developer Maikel

15 Q.uestions an Maikel – das etwas andere Mitarbeitergespräch

Senior Software Developer Maikel hat heute das Wort. Er ist von Sergej vorgeschlagen worden und gern der Aufforderung gefolgt. Maikel singt ein Loblied auf seinen Arbeitgeber, denn er schreibt: Ich habe derzeit beruflich ‚das schönste Erlebnis‘.“ Das liest man auch nicht alle Tage. 💪👍

Deshalb an dieser Stelle die Anmerkung der Redaktion: Jeder kann bei den 15 Q.uestions mitmachen, niemand muss. Die Antworten auf die feststehenden Fragen geben die Nominierten vor und nicht die Redaktion. Vielen Dank.

Die Spielregeln: Das Team der Q.One stellt sich 15 feststehenden Fragen – unser firmeneigenes Blogstöckchen. Von der Produktmanagerin über unsere Entwickler bis hin zu den Foundern – jeder kann mitmachen, niemand muss. Am Ende des Fragenhagels darf jeder zwei weitere Personen nominieren. Wir arbeiten bei der Q.One Hand in Hand und sehen uns als große Familie, bei der jeder den Raum bekommt, den er benötigt, um produktiv arbeiten zu können.

15 Q.uestions an Maikel – los geht’s! Weiterlesen …

Doreen Müller
von Doreen Müller
Danny stellt sich den 15 Q.uestions der Q.One

15 Q.uestions an Danny – das etwas andere Mitarbeitergespräch

Am letzten Tag dieser Arbeitswoche darf unser Team erneut zu Wort kommen. Diesmal hat sich Senior Software Developer Danny dem Fragenhagel gestellt. Der ehemalige Bundi verfügt über einen trockenen Humor, mag weder Schokolade noch Gummibärchen und schafft es, Ironie in Textform zu vermitteln. Danke, dass du dabei bist, Danny! 🙂

Danny ist von unserem Chief Operations Officer Jens nominiert worden. Selbstverständlich hätte Danny auch sagen können, dass er nicht dabei sein möchte. Denn niemand muss bei den 15 Q.uestions mitmachen – aber jeder darf.

15 Q.uestions an Danny – los geht’s!

Weiterlesen …

Doreen Müller
von Doreen Müller
Sergej beantwortet die 15 Q.uestions der Q.One.

15 Q.uestions an Sergej – das etwas andere Mitarbeitergespräch

Bei uns bekommt das Team eine Stimme und ein Gesicht. Wie wir das anstellen? Indem wir jedem Teammitglied unsere 15 Q.uestions vorlegen. Die Teilnehmer stellen sich 15 feststehenden Fragen – unser firmeneigenes Blogstöckchen. Jeder kann mitmachen, niemand muss. Am Ende der ganzen Fragerei dürfen zwei weitere Kollegen nominiert werden. Heute hat Sergej das Wort. Er ist von Senior Software Developer und Scrum Master Sujee nominiert worden.

15 Q.uestions an Sergej – los geht’s!

Weiterlesen …

Doreen Müller
von Doreen Müller
15 Q.uestions mit COO Jens

15 Q.uestions an Jens – das etwas andere Mitarbeitergespräch

Das Team der Q.One stellt sich 15 feststehenden Fragen – unser firmeneigenes Blogstöckchen. Heute ist Jens, unser Chief Operations Officer mit dabei. Er verantwortet als COO die Softwareentwicklung einschließlich UX und den technischen Betrieb der Q.One. Sein Code of Happiness liegt in einer stabilen Unternehmenskultur samt offener Kommunikation. Jeder kann bei den 15 Q.uestions mitmachen, niemand muss. Am Ende des Fragenhagels darf jeder zwei weitere Personen nominieren. Jens ist von Produkt Managerin Luisa nominiert worden.

15 Q.uestions an Jens – los geht’s!

Weiterlesen …

Doreen Müller
von Doreen Müller

15 Q.uestions an Lina – das etwas andere Mitarbeitergespräch

Am heutigen Girls’Day, dem Mädchen-Zukunftstag, bekommt unsere Auszubildende Lina das Wort im Unternehmensblog. Sie erzählt in ihren 15 Q.uestions, wie es ist, als Auszubildende bei der Q.One zu arbeiten. Den Girls’Day gibt es seit 2001. 40% der teilnehmenden Mädchen werden durch den Aktionstag motiviert, sich einen Ausbildungsplatz zu suchen. Bei der Q.One liegt die Frauenquote derzeit bei 37%, Tendenz steigend 👍

Wie war das doch gleich nochmal mit den Regeln bei den 15 Q.uestions? Genau: Alle können mitmachen. Jeder stellt sich 15 feststehenden Fragen – von der Produktmanagerin über unsere Entwickler bis hin zu den Foundern. Am Ende des Fragenhagels darf jeder zwei weitere Personen nominieren. Lina ist von Luisa nominiert worden.

15 Q.uestions an Lina – los geht’s!

Weiterlesen …

Doreen Müller
von Doreen Müller

15 Q.uestions an Sascha – das etwas andere Mitarbeitergespräch

Der vierte Teilnehmer der 15 Q.uestions ist Software-Architect Sascha. Er ist von Sujee nominiert worden. Mit Schokolade oder Gummibärchen braucht man ihm nicht zu kommen und er mag  lieber … ach lest es doch bitte selbst.

Hier noch einmal die Spielregeln: Das Team der Q.One stellt sich 15 feststehenden Fragen – unser firmeneigenes Blogstöckchen. Von der Produktmanagerin über unsere Entwickler bis hin zu den Foundern – jeder kann mitmachen. Am Ende des Fragenhagels darf jeder zwei weitere Personen nominieren. Das wird ein Spaß!
Wir sehen uns bei Q.One als eine große Familie, wo alle Hand in Hand arbeiten, dabei kann aber jeder seine ganz individuelle Rolle einnehmen. Eben genau so, wie es zur Persönlichkeit passt.

15 Q.uestions an Sascha, los geht’s!

Weiterlesen …

Doreen Müller
von Doreen Müller

15 Q.uestions an Luisa – das etwas andere Mitarbeitergespräch

In unserer Serie sollen unsere Mitarbeiter das Wort haben. Zwei Herren (Daniel und Sujee) haben sich den Fragen schon gestellt. Nun ist die erste Frau am Start!

Hier noch einmal die Spielregeln: Unser Team der Q.One stellt sich 15 feststehenden Fragen – unser firmeneigenes Blogstöckchen. Von der Produktmanagerin über unsere Entwickler bis hin zu den Foundern – jeder kann mitmachen. Am Ende des Fragenhagels darf jeder zwei weitere Personen nominieren. Das wird ein Spaß!

Wir sehen uns bei Q.One als eine große Familie, wo alle Hand in Hand arbeiten, dabei kann aber jeder seine ganz individuelle Rolle einnehmen. Eben genau so, wie es zur Persönlichkeit passt.

Die erste Frau, die sich den 15 Q.uestions stellt, ist Luisa! Und los geht’s!

Weiterlesen …

Doreen Müller
von Doreen Müller
Scrum-Blogserie-Agilitaet-Header-Blog-QOne-Steffi-Budzyn-Lead-Product-Managerin-2

„Was Scrum nicht kann!“

Im letzten Teil unserer dreiteiligen Blogserie „Was Scrum nicht kann“ ermutigt euch unsere Lead Product Managerin Steffi Budzyn nicht blind auf Regeln und Methoden zu vertrauen. Alles, was ihr für die Organisation eines Projekts benötigt, steckt bereits in euch. Denn letztendlich kann keine Methode der Welt logisches Denken und eine gute Kinderstube ersetzen. Das Regelwerk gibt eurer Arbeit nur den letzten Schliff und ihr entscheidet, welche Methode euch zu diesem individuellen Zeitpunkt hilft und welche euch doch nur aufhält.

Teil 3 – Höre nicht auf, selbst zu denken! Agilität braucht Mut und Geduld!

Weiterlesen …

Steffi Budzyn
von Steffi Budzyn

IT-Torte made by Q.One

Meetup@Q.One: Wir möchten uns mit Gleichgesinnten austauschen.

Wie das geht? Ganz einfach: Am 04. April 2019 öffnen wir ab 17.30 Uhr bei der Q.One die Tore zu unseren heiligen Hallen und veranstalten unser erstes Meetup. Unsere IT-Torte made by Q.One ist ein Format für Technik-Freunde. Thema des Abends ist unsere frisch entwickelte Symfony-Datenschutz-Komponente. Diese wird vorab via GitHub zur Verfügung gestellt. Wir geben euch damit die Möglichkeit, über Annotations Entities und deren Properties als datenschutzrelevant auszuzeichnen. Aufbewahrungsfristen und deren datenschutzrelevanten Abhängigkeiten können über die Annotations konfiguriert werden. Ein OMR-Listener überwacht Änderungen an den Daten. Jedes Entity, das nun durch die entsprechende Policy verändert wurde, wird in der Legacy- Datenbank dokumentiert. Weiterlesen …

Doreen Müller
von Doreen Müller
Scrum-Blogserie-Agilitaet-Header-Blog-QOne-Steffi-Budzyn-Lead-Product-Managerin-2

„Was Scrum nicht kann!“

Im zweiten Teil unserer dreiteiligen Blogserie „Was Scrum nicht kann“ erklärt euch unsere Lead Product Managerin Steffi Budzyn, wie die Einführung von Agilität bei Q.One gelaufen ist. Wir geben euch einen Einblick, wie ein Sprint-Meeting abläuft und erzählen euch, worum die Development Kollegen dabei „pokern“. Außerdem klären wir die Frage, was das alles mit Elefanten, Mäusen und Papageien zu tun hat. 😊

Teil 2 – agile Arbeitsmethoden in der Praxis. So machen wir das.

Weiterlesen …

Steffi Budzyn
von Steffi Budzyn