Q.One-Technologies-Duzen-Siezen-Umgangsformen-Unternehmenskultur-Ann-Katrin-Seidelt

Best Practice HR: Warum „du“ am besten zu uns passt

Vor einigen Monaten haben wir uns bei der Q.One für das konsequente Duzen entschieden. Kollegen, Bewerber und Kunden – wir sprechen alle gleich an. Damit leben wir eine Kultur, die sich in Unternehmen immer mehr durchzusetzen scheint.

Und warum das „du“ und nicht das „Sie“ zu uns passt, liegt für uns klar auf der Hand. Flache Hierarchien und Arbeiten auf Augenhöhe sind Attribute, die in einer agilen Arbeitsumgebung nicht fehlen dürfen. Und nur innerhalb einer solchen kann gestalterische Arbeit gut gelingen. Gerade in der Entwicklung ist kreatives Arbeiten von essentieller Bedeutung.

Wir setzen darauf, dass unsere Mitarbeiter mehr als einfach nur ihre Arbeit machen. Wir wünschen uns, dass unsere Kollegen den Sinn und Zweck ihrer Arbeit verinnerlichen. Gemeinschaftlich möchten wir uns den Herausforderungen eines sich ständig verändernden Marktes stellen. Dabei werden Fehlentscheidungen von uns offen angesprochen und innerhalb der Retrospektive diskutiert. Warum nicht einfach mal die Sichtweise ändern und die Führungskraft für das Team arbeiten lassen? Eine solche Arbeitsweise erfordert eine Menge Vertrauen und das Gefühl von Verbundenheit.

Und die Umsetzung funktioniert erstaunlich gut. Das Feedback von Kollegen, Bewerbern und Kunden hat uns überzeugt.

Wenn „du“ jetzt überzeugt bist, zu uns zu passen – findest du hier unsere aktuellen Stellenangebote.

Ähnliche Artikel: deutsche-startups.de: Erfolg braucht Erfahrung | Wish: Shopping-App überholt Amazon | Carsten Schaeffer verstärkt Q.One Team


Ann-Katrin Seidelt
Ann-Katrin Seidelt
Head of Human Resources

Share on

Zurück